Wenn das Auto zum Zeitpunkt des Unfalls weniger als 12 Monate alt ist, dann werden einige Versicherungen etwas namens “New Car Replacement” anbieten. Dies ist, wenn die Versicherung bietet Ihnen mit einem brandneuen wie für wie Auto. Da Sie jedoch leasingsind und das Auto nicht besitzen, liegt es beim Finanzhaus, ob Sie diesen “Neuwagenersatz” bekommen. Weil sie es sind, die das Auto besitzen. Während dies wie die finanziell tragfähigste Option erscheinen mag, wenn es ein langes Warten auf dieses Make/Modell gibt, könnten Sie am Ende 2-3 Monate auf ein Ersatzauto warten. In der Regel bringen Sie das geleaste Fahrzeug zu einem Geschäft, um Reparaturen zu bewerten und zu schätzen. Ihre Versicherung – oder die Versicherung des Unfallverschuldens – übernimmt dann die Kosten für Reparaturen oder Fahrzeugwechsel. Sie schulden dem Leasingunternehmen jedoch weiterhin alle verbleibenden Zahlungen, die Sie im Rahmen des Leasingverhältnisses haben. GAP-Abdeckung wird sich um diese Zahlung kümmern, wenn Sie diese Art von Versicherung haben. Jegliche Schäden am Auto, die durch eine Versicherung abgedeckt sind, müssen nach ihren Spezifikationen durchgeführt werden, und ein Höflichkeitsaufruf an Ihr Leasingunternehmen ist zu erwarten. Wenn Ihr geleastes Fahrzeug summiert ist und Sie ein neues Ersatzfahrzeug benötigen, müssen Sie mit dem Leasing eines anderen neuen Fahrzeugs oder dem Kauf eines neuen oder gebrauchten Fahrzeugs von vorne beginnen. Wenn Sie neu oder gebraucht kaufen, empfehlen wir Ihnen, unseren Car Deal Finder-Service zu nutzen, um Fahrzeuge bei Händlern in Ihrer Nähe zu den besten lokalen Preisen zu finden. Im Bundesstaat New York müssen gesetzlich alle Autos versichert sein.

Die Versicherungsgesellschaft sollte so schnell wie möglich über den Autounfall informiert werden, eine Regel, die für geleaste Autos gilt. Das Autohaus oder Leasingunternehmen sollte ebenfalls unverzüglich über den Autounfall informiert werden, da es möglicherweise besondere Anforderungen für Reparaturen hat. Aber wenn Sie letztendlich diese Option wählen, sollten Sie das Kleingedruckte lesen, bevor Sie den Leasingvertrag unterzeichnen. Es kommt darauf an; wir können Ihnen nicht wirklich sagen, wie viel es sein wird. Wenn Sie einen Vertragsverleih (oder einen persönlichen Vertragsverleih) haben, wird das Finanzhaus ihn so behandeln, als ob Sie das Auto kaufen. Und es gibt andere Faktoren, die bestimmen, wie viel die Siedlungszahl sein wird, als nur wie viel das Auto nach dem Crash wert ist. Dazu gehören: Ein beunruhigender Trend bei Autoleasing-Finanzierern ist in letzter Zeit zu beobachten. Erstens gibt es eine wachsende Praxis, GAP-Abdeckungoder oder “Waiver of Responsibility”-Klauseln nicht in neue Leasingverträge aufzunehmen. Zweitens: Wenn die Versicherungsvergütung den Betrag der Leasingauszahlung übersteigt, sind Leasinggesellschaften jetzt eher bereit, das überschüssige Geld zu behalten und es nicht wie in den vergangenen Jahren an die Kunden zurückzuerstatten. Jedoch… dies ist bei Leasingverträgen selten der Fall. In den meisten Fällen ist die Auszahlung der Versicherungsgesellschaft geringer als der Leasingsaldo, wodurch ein Mangel entsteht, für den Sie verantwortlich wären – mit der Ausnahme, dass Sie durch die Tatsache gerettet werden, dass Ihr Mietvertrag mit ziemlicher Sicherheit mit einer GAP-Versicherung kam, die diesen Mangel auszahlt.

In Ihrem Mietvertrag wird es wahrscheinlich nicht als Versicherung bezeichnet – es wird als “Verantwortungsverzicht im Falle eines Verlustes” bezeichnet. “Wenn der Vermieter [das Leasingunternehmen] feststellt, dass die Reparatur nicht nach einem akzeptablen Standard durchgeführt wurde, könnte er eine Strafe in Höhe des Wertes der Instandsetzung des Fahrzeugs auf ihren Standard bewerten”, sagte Iny. “Selbst dachten, sie würden selten die eigentliche Rekonditionierung vornehmen.” Ein gemietetes Auto ist im Wesentlichen ein Langzeit-Mietwagen. Eine monatliche Zahlung wird im Austausch für die Nutzung des Autos gemacht. Am Ende der Mietzeit wird das Auto zum Autohaus oder Leasingunternehmen zurückgebracht und eingeschaltet. Im Gegensatz zu einem Fahrzeug, das Sie einen Kredit zur Auszahlung aufnehmen, besitzen Sie kein gemietetes Auto, wenn der Mietvertrag abgeschlossen ist. Wenn Sie ein Auto leasen, zahlen Sie im Wesentlichen für die Abschreibung dieses Fahrzeugs. Wenn Sie einen Unfall haben, müssen Sie dies sowohl Ihrem Leasingunternehmen als auch Ihrer Versicherungsgesellschaft mitteilen. Es reicht nicht aus, ein Unternehmen zu benachrichtigen. Ihre Verträge mit beiden Unternehmen verlangen, dass Sie jedes Unternehmen über den Absturz informieren. Ihre Verträge erfordern wahrscheinlich, dass Sie sehr schnell nach dem Unfall mit jedem Unternehmen in Kontakt treten.