Visitenkarten-Vorlagen können eine gute Basis sein für Gespräche mit Designern, die für den Betreffenden eine Visitenkarte gestalten sollen. Anhand eines visuellen Beispiels kann der Grafiker deutlich erkennen, was der Betreffende für Vorstellungen von einer Vistenkarte hat. . Wenn Sie eine professionelle Visitenkarte benötigen und keinen Grafiker zur Hand haben, dann nutzen Sie doch einfach eine Visitenkarten Vorlage. Die Visitenkarten Vorlagen können Sie einfach online anpassen. Und schon haben Sie ein tolles Visitenkarten Design. Die Visitenkartengröße beträgt 85 x 55 mm. Somit passt sie in jedes genormte Visitenkarten Etui. Der Druck ist wahlweise ein- oder beidseitig. Wir drucken Visitenkarten in unserer Druckerei in Hachenburg. Sofort im hochauflösenden vollfarbigen Digitaldruck. Dank unseres intuitiven Online-Tools können Sie jede Visitenkarten Vorlage im Handumdrehen an Ihre Bedürfnisse anpassen.

Alle Visitenkarten Vorlagen können komplett individualisiert werden. Wir bieten neutrale und branchenorientierte kostenlose Visitenkarten Vorlagen. Das pdf-Dateiformat wird normalerweise mit der Software „Acrobat“ von Adobe bearbeitet. Diese bietet einfache Möglichkeiten Texte zu ändern und zu ergänzen. Öffnen Sie im Menü „Anzeige“ -> „Werkzeuge“ -> „Inhalt“ und wählen aus der rechten Navigation „Dokumenttext bearbeiten“. Neben Design und Format ist die Wahl des Papiers für Ihre Visitenkarten entscheidend. Damit Ihre Karten einen hochwertigen Eindruck bei Ihren Kunden und Partnern hinterlassen, sollten Sie auf eine Papierstärke von etwa 300 g/m² setzen. Besonders beliebt ist das Bilderdruckpapier, das Sie in matter oder glänzender Ausführung bestellen können. Damit kommen Ihre Druckfarben aus den Visitenkarten-Vorlagen sehr gut zur Geltung.

Mit dem Bilderdruckpapier mit einer Postkartenkarton-Stärke von 350 g/m² entscheiden Sie sich für eine besonders stilvolle Variante. Hier wird die Vorderseite mit UV-Lack geschützt, während sich die Rückseite mit Offsetpapier weiterhin beschreiben lässt. Das 400 g/m² Bilderdruckpapier ist sehr robust und zudem FSC-zertifiziert, das heißt, es wird bei der Produktion weniger CO2 ausgestoßen. Alternativ können Sie ungestrichenes Naturpapier oder das besonders umweltfreundliche Recyclingpapier in einer Stärke von 250 g/m² wählen. Natürlich können die Visitenkarten-Vorlagen hier kostenlos runtergeladen und genau so weiter verwendet werden.